Stuhlmassage


Die Stuhlmassage hat ihren Ursprung in Japan und den USA, wo in den 1980-er Jahren bei den vielbeschäftigen Büro-, Messe- und Flughafenarbeitern ein neuer Markt für die mobile Massage „zwischendurch“ entstand – sitzend, auf einem Stuhl. Die Stuhlmassage ist also eigentlich keine eigene Massageform, sondern beschreibt lediglich eine bestimmte Arbeitsposition mit der Fokussierung auf spezifische Körperpartien.

Wirkung & Eignung


Die Stuhlmassage konzentriert sich vor allem auf den oberen Rücken (Trapezmuskel), den Nacken und die Schultern. Diese Bereiche werden gerade beim Arbeiten am Schreibtisch stark beansprucht, die Folgen sind z.B. Verspannungen, Kopfschmerzen oder Durchblutungsstörungen an den Fingern (Kribbeln). Die Stuhlmassage dient der Lösung von Blockaden und der Entspannung. Sie eignet sich für alle, die vorwiegend sitzend tätig sind.

Seminarziele


Sie erlernen sowohl die trockene Stuhlmassage (bekleidet) als auch die Anwendung mit Öl (Oberkörper frei). Der Kurs befähigt Sie, die Stuhlmassage selbstständig professionell durchzuführen.

Weitere Informationen


Dauer: 2 Tage
Preis: 299€*
Skript: Inklusive
Zertifikat: Ja
* Sparen Sie bis zu 20% der Kursgebühren! Mehr Informationen unter Aktionsangebot.