Fußreflexzonenmassage

Vorteile & Nebenwirkungen der Fußreflexzonenmassage

Was ist eine Fußreflexzonenmassage?

Die Fußreflexzonenmassage, kurz auch FRM genannt, kommt ursprünglich aus der traditionellen chinesischen Medizin. Anfang des 20. Jahrhunderts erlernte der US-Amerikaner William Fitzgerald die Techniken der Fußreflexzonenmassage bei Indianern in Mittel- und Nordamerika. Den Europäern erschien diese Form zu laienhaft, sodass sich am Ende eine noch intensiver weiterentwickelte Form durchgesetzt hat.

Die Fußreflexzonenmassage ist eine manuelle Behandlungstechnik, bei der Sie mit der Hand, den Fingern oder Stäbchen, sogenannte “Deuter Stäbchen” spezielle Griffe am Fuß durchführen und auf diese Art und Weise Reize an den sogenannten Reflexzonen ausüben.

Der menschliche Körper wird für diese Massagetechnik in 10 senkrechte und 3 waagerechte Körperzonen unterteilt. Alle Linien enden am Fuß, der in einer Wechselbeziehung zum Körper und insbesondere dessen Organen steht und somit die Möglichkeit bietet, über die Massage an den Punkten der Fußreflexzonen therapeutisch auf den Ursprung der Beschwerden einzuwirken.

Übrigens, in unserem Kurs zur Fußreflexzonenmassage lernen Sie die verschiedenen Reflexzonen kennen und erwerben die Fertigkeit, diese unter Beachtung ihrer Auswirkungen auf den Körper optimal durchzuführen. Mit diesem Wissen verhelfen Sie Ihren Kunden und Patienten zu mehr Wohlbefinden.

Was bewirkt die Fußreflexzonenmassage?

Die Wirkung der Fußreflexzonenmassage ist vielfältig. Zum einen fördert das Massieren der Reflexzonen am Fuß die Durchblutung, zum anderen stehen die Reflexzonen in einer sogenannten Wechselbeziehung zum ganzen Körper. Besonders auf die Organe hat die Fußreflexzonenmassage einen positiven Einfluss. Als weitere vorteilhafte Wirkungen werden der Fußreflexzonenmassage unter anderem diese zugeschrieben:

  • Fördern des Lymphabflusses in Armen und Beinen
  • Lösen von Muskelverspannungen
  • Linderung von Schmerzen
  • Verbesserung des Schlafs
  • Kräftigen der körperlichen Verfassung
  • Anregen des Abwehrsystems
  • wohltuender Stressabbau

Weiterhin kann die Fußreflexzonenmassage das vegetative Nervensystem positiv beeinflussen. In diesem Fall spricht man von einer „Umstimmungstherapie“. Diese wird vor allem bei chronischen Erkrankungen eingesetzt, um die Heilung zu fördern.

Als unterstützende Behandlung kommt die Fußreflexzonenmassage vorrangig auch bei diesen Symptomen zum Einsatz:

  • Wirbelsäulen- und Gelenkbeschwerden
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Funktionsstörungen von Organen
  • Erschöpfung
  • Arthritis
  • Hormonstörungen und Beschwerden in den Wechseljahren

Nebenwirkungen der Fußreflexzonenmassage

Wie viele andere Massagetechniken auch, kann die Fußreflexzonenmassage schmerzhaft sein. Es gibt aber auch Umstände, in denen diese Massageart einige Risiken mit sich bringen kann. Besteht eines dieser Probleme, sollte die Behandlung nicht durchgeführt werden:

  • Gelenk- oder Knochenbeschweren im Fußbereich
  • Pilzinfektionen wie zum Beispiel Fußpilz
  • offene Wunde/n am Fuß
  • diabetischer Fuß

Ebenso existiert ein Risiko bei

  • Psychosen
  • Risikoschwangerschaften
  • entzündeten Venen und Lymphgefäßen
  • Morbus Sudeck im 1. Stadium

Leidet Ihr Kunde oder Patient unter einer akuten Infektionskrankheit, die mit hohem Fieber einhergeht, sollte die FRM ebenfalls nicht durchgeführt werden. In diesem Fall kann die Erregung des vegetativen Nervensystems dazu führen, dass die Beschwerden sich verstärken.
Haben Sie Interesse an der Fußreflexzonenmassage und möchten mehr über ihre Wirkungsweise und ihre Anwendung erfahren, damit Sie Ihren Patienten oder Kunden gezielt zu mehr Wohlbefinden verhelfen können?

Fußreflexzonenmassage lernen bei Massage & Body in Köln

Wir unterrichten eine Mischung aus der in Deutschland bekanntesten Fußreflex-Methode und berücksichtigen dabei die Elemente der traditionellen Aspekte aus der chinesischen Medizin bei der Fußreflexzonenmassage. Die Fußreflexzonenmassage fördert die Durchblutung und nimmt Einfluss auf viele andere Organe.

Dann besuchen Sie bitte unsere Fußreflexzonenmassage Infoseite. Auf dieser bieten wir Ihnen einen Blick auf die theoretische und praktische Kursplanung in unserem Haus und auch zu den Preisen des Fußreflexzonenmassage-Kurses an.

Ähnliche Beiträge

Das könnte Sie interessieren